Über Affiliate Marketing & wie man damit Geld verdient

Über Affiliate Marketing & wie man damit Geld verdient

Affiliate Marketing ist nicht der einzige Weg: Wenn du Online Geld verdienen möchtest bieten sich dir unzählige Möglichkeiten…

Im folgenden einige Beispiele:

  • Digitale Infoprodukte
  • Coaching Business
  • Amazon FBA
  • Dropshipping
  • Print on demand

Doch jedes Geschäftsmodell hat seine Vor- und Nachteile. Beim Thema Affiliate Marketing kommt hinzu, dass es ständig neue Behauptungen gibt. Im Kern bleibt es jedoch immer das gleiche Business. Ich möchte dir nun im Folgenden erklären was Affiliate Marketing genau ist und wie es funktioniert. Außerdem werde ich dir aufzeigen, welche Elemente für ein erfolgreiches Affiliate Marketing wichtig sind.

Was ist Affiliate Marketing?

Das Wort “Affiliate” heißt auf Deutsch “Empfehlung”. Du empfiehlst einem Interessenten ein fremdes Produkt. Wenn dieser nun dieses Produkt kauft, erhältst du vom Produkt-Besitzer eine Provision. Damit das Ganze jedoch funktioniert musst du ein paar Punkte beachten. Diese werde ich später genauer erklären.

Welche Vorteile gibt es beim Affiliate Marketing?

Der wohl größte Vorteil ist, dass es einfach ist. Besonders für Anfänger ist dieses Geschäftsmodell geeignet, um das erste Geld im Internet zu verdienen. Anders als bei anderen Online Businesses benötigst du im Affiliate Marketing keine eigenen Produkte. Du suchst dir fremde Produkte, die dir gefallen und bewirbst diese. Die ganze Arbeit, die mit dem Produkt verbunden ist, fällt für dich weg. Das bedeutet du benötigst auch keinen Kundensupport, dies erledigt der Produkt-Besitzer. Dieser nimmt dir ebenso die Arbeit mit den Zahlungsanbietern ab. Du kannst auch schnell und risikofrei die Nische wechseln, falls sie dir nicht gefällt oder du keinen Erfolg erzielst.

Ein weiterer Vorteil ist der Verkaufsprozess. Um erfolgreich verkaufen zu können benötigst du normalerweise Vertrauen und Expertenstatus. Für dich als Affiliate fällt jedoch der Expertenstatus weg, denn du empfiehlst ja ein fremdes Produkt. Der Besitzer selbst muss als Experte auftreten. Deshalb musst du nur dafür sorgen, dass Menschen dir vertrauen. Du sorgst nur dafür, dass das Produkt von Interessenten gesehen und gekauft wird. Ein Vorteil, der viele vom Affiliate Marketing überzeugt, ist folgender: Du kannst anonym bleiben, wenn du es wünschst.

Kommen wir nun zu den Nachteilen…

Der offensichtlichste Nachteil ist der Gewinn. Da du fremde Produkte bewirbst erhältst du nur einen Anteil vom Verkauf und damit deutlich weniger als wenn es dein eigenes Produkt wäre. Es gibt zwar Verkäufer, die dir Provisionen von bis zu 90% zahlen, jedoch sind dies eher Ausnahmefälle. Du bist allgemein sehr vom Verkäufer des fremden Produktes abhängig. Wenn er den Preis ändert oder entscheidet das Produkt vom Markt zu nehmen musst du dies so hinnehmen.

Wie funktioniert das mit der Provisionszahlung?

Wenn du beschließt ein Produkt zu bewerben, erhältst du einen “Affiliate-Link“. Die Endung im Link ist einmalig und auf dich zugeschnitten. Wenn ein Kunde das Produkt über deinen Link kauft, wird ihm über die Website ein Cookie angehängt. Durch diesen wird der Weg des Produktes genau nachvollzogen. Dadurch kannst du sicher sein, dass du deine Provision erhältst. Aber Achtung: Wie lange der Cookie aktiv ist, hängt vom Verkäufer ab und kann variieren. Da viele Interessenten nicht beim ersten Mal kaufen, sondern erst wenn sie Vertrauen schöpfen, ist es von Vorteil wenn der Cookie möglichst lange aktiv bleibt.

provision

Wie kann ich nun mit Affiliate Marketing Geld verdienen?

Bevor wir zum Thema kommen, müssen wir einen Irrglauben klären. Einige behaupten es wäre möglich Affiliate Marketing zu betreiben, ohne verkaufen zu müssen. Das stimmt leider nicht. Im Grunde unterscheidet sich der Verkaufsprozess nicht von anderen Geschäftsmodellen. Was wegfällt ist der Expertenstatus. Allerdings musst du stets das Vertrauen der Kunden gewinnen.

Hinzu kommen 3 Elemente, die du für ein erfolgreiches Affiliate Marketing Business beachten musst:

  • Passende Nische
  • Geeignetes Produkt
  • Der Verkaufsprozess

Die passende Nische finden

Der erste und wichtigste Schritt legt deinen Grundstein. Hiervon hängt ab ob du mit Affiliate Marketing Geld verdienen wirst oder nicht. Nicht in jeder Nische gibt es Menschen, die bereit sind Geld auszugeben. Deshalb solltest du gründlich recherchieren und herausfinden ob die Bedürfnisse der Menschen groß genug sind.

Als Starthilfe möchte ich dir die Top 3 der profitabelsten Nischen nennen:

  • Health (Gesundheit und Ernährung)
  • Wealth (Geld verdienen und anlegen)
  • Relationship (Partnerschaft und Dating)

Geeignetes Produkt finden

Wenn du deine Nische gewählt hast, heißt es nun passende Produkte finden. Um gute Produkte ausfindig zu machen, schaue dich am besten auf den großen Affiliate Seiten im deutschsprachigen Raum um.

Affiliate Marketing produkt finden

Hier eine Liste:

https://www.digistore24.com/

https://elopage.com/

https://www.copecart.com/

https://www.100partnerprogramme.de/

https://partnernet.amazon.de/

Auf diesen Seiten findest du viele Produkte zu verschiedensten Nischen. Benutze im Filter sortieren nach “Verkaufsrang”. Somit stehen die Produkte, die sich gut verkaufen an erster Stelle.

Der richtige Verkaufsprozess

Wie schon erwähnt benötigst du zum Verkaufen 2 Voraussetzungen:
Expertenstatus und Vertrauen.

Der Expertenstatus wird vom Verkäufer erfüllt. Interessenten müssen glauben, dass er ihnen wirklich weiterhelfen kann. Du musst in erster Linie ihr Vertrauen gewinnen. Vertrauen sorgt dafür, dass sie glauben, dass du ihnen wirklich helfen willst. Dies ist im Affiliate Marketing einfacher. Von einem Verkäufer, der sein eigenes Produkt lobpreist, werden nicht so viele kaufen. Jedoch hören viele auf die Empfehlung eines Freundes. Wie baust du dir nun Vertrauen auf?

Zu allererst ist es wichtig dir über eine Plattform Kontakte aufzubauen, die du immer wieder erreichen kannst. Es gibt Affiliate Marketer, die dafür eine Facebook-Gruppe, einen Instagram-Account oder auch einen Youtube-Kanal nutzen. Der meistgenutzte Weg hierfür ist jedoch E-Mail Marketing. Den Vorteil, den eine E-Mail Liste hat, ist dass sie alleine dir gehört und nicht von einer Plattform abhängig ist.

Kunden gewinnen

Dies ist der wohl schwierigste Teil für jeden Online Marketer. Aber auch hierfür gibt es viele Wege, die dich ans Ziel führen. Einerseits gibt es organische Wege, sprich z.B. Abonnenten sammeln ohne Geld auszugeben. Dies ist auf Social Media Kanälen wie YouTube, Facebook und Instagram sehr beliebt. Dieser Vorgang ist jedoch zeitintensiv, gerade wenn du noch nicht weißt, wie du Reichweite aufbaust.

Affiliate Marketing traffic

Desweiteren kannst du bezahlte Werbung wie z.B. Facebook Ads oder Google Ads schalten. Hierbei kannst du schneller deine Liste aufbauen und in kürzerer Zeit deine ersten Provisionen verdienen. Jedoch musst du hierfür wie schon erwähnt erst einmal Geld investieren.
Im Allgemeinen kannst du von Folgendem ausgehen: 
Je höher deine Reichweite, desto mehr Geld kannst du verdienen.

Fazit

Zusammengefasst bietet dir Affiliate Marketing einen guten Einstieg ins Online Marketing. Du benötigst kein bis wenig Startkapital. Zudem lernst du die genauen Abläufe und Verkaufsprozesse. Somit könntest du später auch eigene digitale Produkte erstellen. Wenn du die Grundlagen meisterst, kommt es nur noch auf dein Durchhaltevermögen und das Erkennen von Fehlern an.

Du möchtest mit Affiliate Marketing richtig durchstarten? Dann hol dir hier meine Anleitung und erhalte wertvolle Tipps!